Die Holzbearbeitung - für uns eine Leidenschaft

Mit der Bearbeitung von  Holz hat bei Hüllinghorst eigentlich alles angefangen. Waren es anfänglich nur Sägeblätter die der Firmengründer Manfred Hüllinghorst verkaufte wurde aus der Holzbearbeitung schnell deutlich mehr als ein Geschäftsfeld.
Durch jahrelange Erfahrung mit dem Werkstoff Holz bzw. der Bearbeitung dieses Werkstoffes  und den Problemen oder Anforderungen die unsere Kunden an Maschinen oder Werkzeuge für diesen Bereich hatten ist der heutige Maschinenhandel entstanden. Damals wie heute legen unsere Kunden sehr viel Wert auf eine Beratung und vertrauen unseren Empfehlungen. Dabei ist es völlig unerheblich ob es um die Anschaffung einer großen Stationärmaschine, eine portable Maschine oder einfach nur um die Wahl des richtigen Sägeblattes geht.

Enger Kontakt zu namhaften Herstellern


Der enge Kontakt zu Herstellern von Maschinen für die Holzbearbeitung  wie zum Beispiel dem Premium-Hersteller Mafell ist für uns nicht einfach nur Geschäft – wir geben die Anforderungen und Kritiken unserer Kunden in konstruktiven Gesprächen an die Hersteller weiter. Oftmals fließen die Erkenntnisse dieser Gespräche in neue Maschinen mit ein.
Bereits seit 1985 sind wir Mafell Partner Plus (*****) und sehen dies nicht nur als Anerkennung sondern eher als Herausforderung immer noch ein wenig besser zu werden.
Die Beratung und der Verkauf von Maschinen für die Holzbearbeitung ist für uns deutlich mehr als einer unserer Geschäftsbereiche – für uns ist es Leidenschaft!

 

Mafell Multifunktionsfräse MF 26 CC


Eine der innovativsten Maschinen in diesem Jahr kommt natürlich mal wieder vom Weltmarktführer für Zimmereimaschinen: Mafell.
Mit der neuen Multifräse MF 26 CC ist den Schwarzwäldern aus unserer Sicht ein ganz großer Wurf gelungen, denn dieses Werkzeug ist wesentlich mehr als einfach nur eine Fräse. Auf den ersten Blick überzeugten uns die technischen Daten nicht, eine Fräse mit 1400 Watt Nennaufnahme, einem Gewicht das je nach Ausführung zwischen 5 und 6.5 kg variiert und einer Frästiefe von 0 bis 26 mm ist nichts spektakuläres.
Die Möglichkeiten dieses Werkzeuges werden einem erst ersichtlich, wenn man sich das Gerät etwas genauer ansieht – denn hier geht’s um Details!
Für mehr Präzision sorgt eine Feineinstellung mit der die Frästiefe auf 1/10 mm genau justiert werden kann. Die Fräse ruht auf einem Gleiter die über die Materialoberfläche läuft – gerade im Bereich Falt und Biegetechnik oder bei  Gipskartonplatten sorgt dieser für exakte Frästiefen. Natürlich hat Mafell einen CUprex Motor verbaut: höhere Drehzahlen sind die Folge.  Die MF 26 CC bietet einfach viele Möglichkeiten – ob Nuten, fasen, biegen (durch schlitzen), falten oder ganz normale Sägeschnitte – dieses Werkzeug beherrscht all diese Techniken ohne Probleme.





Lamellennutfräse LNF 20


Die Lamellen-Nutfräse LNF 20 von Mafell eignet sich hervorragend um schnell und präzise Flächeneckverbindungen vorzubereiten.
Die mit der Lamellen-Nutfräse gefrästen Nuten werden dann einfach mit Flachdübeln (auch Lamellos oder Formfedern genannt) verbunden und somit eine belastbare Flächenverbindung hergestellt.
Bei der Lamellen-Nutfräse LNF 20 von Mafell können mit einer Drehung am Revolveranschlag alle gängigen Flachdübelgrößen sehr einfach und benutzerfreundlich eingestellt werden.
Der integrierte Schwenkanschlag ist bis 90° variabel fixierbar und ermöglicht somit eine sehr präzise Arbeitsweise, dank der Rastungen bei 0°, 22,5°, 45° und 67,5° sind auch die gängigen Standardeinstellungen schnell gemacht.
Weiterhin hat Mafell die LNF 20 mit einem verwindungssteifen aus Guss bestehendem Winkelanschlag, sowie einer Höhenverstellung ausgestattet die Ihnen Ihre Arbeit erleichtern.
2 stabile Stellschrauben sorgen dafür, dass Ihre Einstellung auch noch nach der 100sten Fräsung immer noch präzise ist.

Alles was Sie brauchen, haben Sie im MAX "an Bord":

  • praktische Behältnisse für Ihre "Fischchen"
  • Platz für den optionalen Harzgallenfräser
  • für die Anti-Rutschmatte
  • und natürlich für Ihre LNF 20

 

Einsatzgebiete:

Setzen von Flachdübeln

Setzen von Harzgallenflicken

Materialeinsatz z. B.: Vollholz, Plattenwerkstoffe, Korpusherstellung

Vorteil / Nutzen:

Der Ein-/Ausschalter lässt sich einfach und bequem mit dem Daumen bedienen - für Rechts- und Linkshänder.

Mit überdurchschnittlichen 750 Watt - für professionellen Dauereinsatz.

2-fach-Säulenführung der Höheneinstellung - für exakte und verwindungsfreie Einstellung.

 



Holzrahmenbaufräser 26 mm mit Wechselplatten


Der Rahmenbaufräser ist eine Entwicklung von uns aus dem Jahr 2003 und  vereinfacht das ausschneiden von Öffnungen wie Fenstern oder Türen die  durch einen Rahmen innerhalb einer Wand verstärkt sind. Oftmals ist es beim Bau oder Umbau von Wänden, Dachgauben, Erkern Vorbauten oder ähnlichen Anbauten  sinnvoller den Holzrahmen komplett zu verschalen bzw. zu verkleiden und notwenige Öffnungen dann nachträglich auszuschneiden. Der größte Vorteil dieser Vorgehensweise liegt in der Verringerung der Plattenstöße, was sich im Nachgang sehr positiv auf die weitere Veredelung der Oberflächen auswirkt (weniger Spachtelarbeiten, saubere Ergebnisse, glattere Oberflächen). Der Nachteil dieser Arbeitsweise liegt darin, dass Öffnungen exakt angezeichnet oder markiert werden müssen um diese dann sauber ausklinken zu können – genau hier setzt unsere Eigenentwicklung an. Der Holzrahmenbaufräser wird am Holzrahmen entlang geführt und nutzt diesen so gesehen als Anschlag. Sie müssen nur in etwa wissen wo das Fenster, die Tür oder die Öffnung die Sie benötigen hineingefräst werden soll.
An dieser Stelle bohren Sie ein Loch, setzen den Fräskopf an und führen ihn am Holzrahmen entlang.

So erhalten Sie passgenaue und saubere Ausschnitte.




Makita Handkreissäge 5143 R


Bewährte Qualität zum Besten Preis

 

Eine hohe Langlebigkeit wird durch den perfekten Schutz von Motor, Getriebe und Lager erreicht. Dies wird durch das Zusammenspiel vom neuartigen Torsionsdämpfer in der Nabe und der integrierten elektronischen Anlaufstrombegrenzung  möglich gemacht. Die Torsionsdämpfer senken das Arbeitsgeräusch unter Last und verhindern Drehschwingungen.

 

Bei der Handkreissäge 5143R bleiben keine Wünsche offen, Geradschnitte in Längs- und Querrichtung sowie schräge Gehrungsschnitte in Holz werden bestens gemeistert. Dies wird mittels Schnittstellen-Markierung von 0°, 30°, 45° und 60° an drei verschiedenen Positionen und einer stufenlosen Winkeleinstellung von 0 - 60° erreicht. Mittels Justierschrauben wird eine exakte 0°-Einstellung garantiert. Ein seitliches Sichtfenster mit Sicht auf Anriss und Sägeblatt erleichtern noch zusätzlich das genaue Arbeiten.

 

Mittels integrierten Parallelanschlag lassen sich präzise Geradschnitte und wiederholte Schnitte in gleicher Breite erzeugen. Des Weiteren lässt sich durch einen Adapter (Sonderzubehör) zusätzlich eine Führungsschiene für maß- und winkelgenaue Sägeschnitte anbringen. Durch das Anschließen an einen Staubsauger wir ein besonders sauberes Arbeiten gewährleistet.

 

Dank Spindelarretierung lässt sich ein Sägeblattwechsel einfach und sicher durchführen.
Weiterhin verfügt die Handkreissäge 5143R über einen integrierten Tragegriff für den leichten Transport, ein ergonomisch geformten Handgriff für sicheres und ermüdungsfreies Arbeiten sowie einen handlichen Zusatzgriff für arbeitsgerechte Haltung.

 

Der robuste Sägetisch wurde aus einer speziellen Aluminium-Druckguss-Legierung hergestellt und darauf die verwindungsfreie Sägeblattgehäuse-Befestigung angebracht.