Qualität und Innovation haben einen Namen: Mafell

Das  als Maschinenfabrik Fellbach gegründete Unternehmen aus dem Schwarzwald ist im Bereich handgeführter Zimmereimaschinen Weltmarktführer - und das zurecht!
Bereits im Jahr 1926 entwickelte Mafell die erste tragbare Zimmereimaschine der Welt. Seit 1960 fertigt Mafell die Maschinen-Gehäuse aus Magnesium Druckguss bei dem vorgewärmte Barren (auch als Masseln bekannt) in Schmelz und Warmhalteöfen chargiert werden. Was für uns heute selbstverständlich und völlig normal ist war zu der Zeit immer noch eine Herausforderung, denn Magnesium hat grundsätzlich den Wunsch mit Sauerstoff zu reagieren. Ein Beispiel dafür sind unter anderem Magnesiumfackeln, die sogar H²O in Sauerstoff und Wasserstoff aufspalten und somit auch unter Wasser brennen. Geschmolzenes Magnesium reagiert schon mit dem in der Luft vorhandenen Sauerstoff und muss deswegen unbedingt in einer künstlichen, durch Gas erzeugten Atmosphäre verarbeitet werden.
Die Unterflurzugsäge 'ERIKA' war eine weitere Innovation, die die Holzbearbeitung 20 Jahre später im Jahr 1980 erneut revolutionierte. Auch im neuen Jahrtausend hat Mafell bereits eine enorme Entwicklungsleistung erbracht - 2006 stellte man den Höchstleistungsmotor 'CUprex' vor.

Qualitätswerkzeuge für die Holzbearbeitung

Das mittlerweile weltweit agierende Unternehmen ist bekannt für seine qualitativ sehr hochwertigen Maschinen. Der weltweite Erfolg zeigt ganz klar: wer mit Holz arbeitet kommt an Mafell nicht vorbei. Gerade bei Profis wie Zimmerleuten und Schreinern/Tischlern sind Bearbeitungsmaschinen von Mafell aufgrund der guten Ergebnisse und der Langlebigkeit sehr beliebt. Dank eines ausgezeichneten Qualitätsmanagements das sich von der Konstruktion bis in den Versand erstreckt und auch gelebt wird verlassen wirklich nur Top-Produkte mit höchster Qualität das Haus.

Qualität heißt: Made in Germany

Wir könnten diese Liste um viele, viele Zeilen erweitern - jedoch möchten wir nur noch eines hier deutlich hervorheben: Mafell produziert  ausschließlich in Deutschland!
Diese Firmenphilosophie halten wir nicht nur für ökonomisch sinnvoll, sondern es macht diesen Hersteller außerdem noch extrem sympathisch.

Mafell ist für uns nicht nur der innovativste Hersteller sondern auch seit vielen Jahren ein starker Partner an unserer Seite!
Als langjähriger Mafell-Partner PLUS (*****) kennen wir alle Maschinen von Mafell aus dem FF.

Sprechen Sie uns an - wir beraten Sie gern!

Kappsägesystem KSS 80 Ec - das erste Einhand-Kappsägesystem der Welt!


Mafell ist mit dem neuen Kappsägesystem KSS 80 Ec / 370 wieder einmal eine (r)evolutionäre Innovation gelungen. Die Kappsäge ist mit der Führungsschiene verbunden – wir präsentieren Ihnen somit das erste (und derzeit einzige!) Einhand-Kappsägesystem weltweit! Natürlich können Sie die KSS 80 Ec auch als separate Handkreissäge mit allen Funktionen die Sie von Maschinen der Mafell KSP Serie bereits kennen nutzen, denn durch den neuen Schnellverschluss können Maschine und Führungsschiene mit nur einem einzigen Handgriff voneinander getrennt werden.  Natürlich ist das Kappsägesystem KSS 80 Ec / 370 mit einem CUprex Motor ausgestattet. CUprex-Motoren sind nicht nur für ihr enorm hohes Drehmoment bekannt, sondern auch für die enorme Kraft die sie auf kleinstem Raum generieren. Diese Kraft verdankt der CUprex Motor der leistungsoptimierten Digitaltechnik sowie der neuentwickelten Steuertechnik. Dank dieser Motoren sägen sie nahezu jedes Material mit einem absolut perfekten Schnittergebnis!
Das Kappsägesystem KSS 80 Ec eröffnet Ihnen völlig neue Möglichkeiten die bisher aufgrund von Verletzungsgefahren völlig undenkbar gewesen sind:
Mit der KSS 80 Ec sind freistehende Arbeiten OHNE Auflage möglich!
Selbstverständlich besitzt dieses Kappsägesystem auch viele weitere Neuerungen von Mafell, die auch in der K 85 verbaut worden sind. Die einzigartige und extrem präzise Höheneinstellung ist zum Beispiel eine dieser Neuerungen, die Reduktion auf einen einzigen Rissanzeiger eine weitere. Auch das KSS 80 Ec verfügt (wie die K 85) über die einhändig bedien- und arretierbare Schnitttiefeneinstellung. Als maximale Schnitttiefe gibt Mafell 82 mm mit Führungsschiene an, bei 45° Neigung beträgt die Schnitttiefe immerhin noch bis zu 55.5 mm, bei 60° noch 38.5 mm.  Die Skaleneinstellung der Führungsschiene ist dank der großen Skala sehr präzise, auch die an der Unterseite der Führungsschiene angebrachten Anschläge (fix/einstellbar) sind perfekt auf die zu verrichtende Arbeiten abgestimmt. Dank dieser Anschläge kann das System für Winkelschnitte von +50° bis -60° eingesetzt werden.  Ein weiteres Produktmerkmal ist das Tauchsystem mit Flippkeil.

Nach dem Schnitt wird die Säge automatisch in die Ausgangsposition zurückgezogen, bei voller Schnitttiefe bietet die Säge eine maximale Schnittlänge von 370 Millimetern.

 

Wir sagen: wieder eine (r)evolutionäre Innovation aus dem Hause Mafell!

 

Mafell selbst sagt über diese Maschine:
„Beim neuen Kapp-Sägesystem KSS 80 Ec / 370 von MAFELL trifft Kraft und Präzision auf Anwenderfreundlichkeit und Ergonomie. Diese Eigenschaften verschmelzen in der Maschine zu einem einzigartigen System."

 




Handkreissäge K 85 von Mafell


K 85 – auf diesen Namen hört die neue Handkreissäge von Mafell. Die Handkreissäge K85 wird von einem CUprex Hochleistungs-Motor angetrieben und ist mit einem neuen 60° Schwenksystem ausgestattet. Dieses neuartige Schwenksystem erlaubt Schnitte bis zu einer Tiefe von 88 mm – selbst beim Einsatz der Führungsschiene wird eine Schnitttiefe von 80 mm erreicht. Die neuartige Winkeleinstellung ermöglicht eine optimale Ablesbarkeit der Skala. Der Clou dieses Schwenksystems sticht dem versierten Handwerker beim Arbeiten mit dieser Maschine jedoch sofort ins Auge, egal welche Winkeleinstellung gewählt wurde – die Maschine sägt immer an der Gummilippe entlang. Das ist wirklich außergewöhnlich!
Der ebenfalls neuen und sehr präzisen Höheneinstellung reicht ein einziger Handgriff um die Schnitttiefe einzustellen und zu arretieren – auch das ist absolut einzigartig.
Ein weiteres Highlight dieser Handkreissäge: sie verfügt über nur einen Rissanzeiger. Dieser Rissanzeiger passt sich jedoch automatisch an den eingestellten Neigungswinkel an.
Auch randnahe Arbeiten sind mit dem als Sonderzubehör erhältlichen Untergreifanschlag (K85 – UA) kein Problem, mittels der am Bügel befindlichen Skala kann der Abstand bequem eingestellt werden.
Ein weiterer Pluspunkt dieser Handkreissäge ist der Pendelhaubenvoreinzug der sich am zweiten Handgriff befindet. Gerade bei Schrägschnitten lässt sich die Maschine besser ansetzen und macht das Arbeiten mit diesem Werkzeug um ein vielfaches einfacher.
Auch der einfache, sichere und bereits von anderen Maschinen bekannte Sägeblattwechsel ist von Mafell erneut optimiert worden, so können Sägeblatt und die Pendelhaube mit einer einzigen Einstellung arretiert werden. Diese Einstellung aktiviert ebenfalls die Einschaltsperre.
Der CUprex Motor ist vielen Anwendern bereits bekannt – allen Interessenten die Motoren in CUprex-Bauweise noch nicht kennen: CUprex-Motoren ermöglichen ein sehr hohes Drehmoment und bringen damit deutlich mehr Kraft ans Sägeblatt. Diese Hochleistungsmotoren werden mittels leistungsoptimierter Digitaltechnik und neuentwickelter Steuertechnik auf Touren gebracht, dank dieser Motoren kann die Drehzahl stufenlos auf unterschiedliche Materialien eingestellt werden.

 

Wir sagen: wieder mal eine absolute Innovation aus dem Hause Mafell!

 

Mafell selbst sagt über diese Maschine:
„Bei den neuen Handkreissägen von MAFELL treffen Kraft und Präzision auf Anwenderfreundlichkeit und Ergonomie. Diese Eigenschaften verschmelzen in der K 85 / K 85 Ec in einzigartiger Art und Weise."

 



MAFELL KSS 300 MidiMax


Beim Innenausbau kommt es vor allem auf eines an: Präzision.

Deshalb konzentriert sich das Kapp-Sägesystem KSS 300 hier durch perfektes Handling auf alle wichtigen Funktionen.
Durch die feste Verbindung per Schnellverschluß von Handkreissäge mit KSS-Kappschiene ergibt sich ein hochfunktionelles Einhand-Kapp-Sägesystem für Neigungs- und Gehrungsschnitte. Ein Rückholzug bringt die KSS 300 nach jedem Schnitt wieder in die Ausgangsposition.
Die 42er Handkreissäge sorgt in allen Situationen für Power und bleibt dank Magnesium-Druckguss mit 2,4 kg besonders handlich und federleicht.
Alles zusammen im MAFELL-MAX-Transportkoffer ergibt ein kompaktes Sägesystem - ideal für Schattenfugen, Längs-, Schräg-, Tauch- und Winkelschnitte oder auch für Freihandschnitte.

 

 






Auszeichnungen:

2002 hat Mafell den Rudolf-Eberle-Preis für das automatische Plattensägesystem PSS 3100 erhalten.

2003 wurde Maffell mit dem Eumacop Innovationspreis für das Flexistem KSP 40 aussgezeichnet.

2007 Auszeichnung als eines der 100 innovativsten Unternehmen.

2009 erneute Auszeichnung als eines der 100 innovativsten Unternehmen.