Kompressor Mumm 320 mit 10 bar Druckluft

Montagekompressor Mumm 320 für den rauen Baustellenalltag gemacht - exklusiv bei Hüllinghorst

 

Dieser Kompressor wurde speziell für den Betrieb auf der Baustelle entwickelt. Für die dortigen Gegebenheiten sind besondere Komponenten und Eigenschaften wichtig, um einen sicheren und störungsfreien Betrieb zu gewährleisten. Hier eine Übersicht der Aufgaben und Lösungen:

 

Stromausfall
Das Auslösen von Sicherungsautomaten und FI-Schutzschaltern kommt häufig vor. Allein das versehentliche Herausziehen von Steckern oder Stromverteilern kann gerade bei Kompressoren kapitale Motorschäden verursachen. Bei Stromausfall während des Pumpvorgangs brennen die meisten Motoren durch, da der Druckschalter die Druckleitung nicht rechtzeitig entleert. Nach Erreichen des Maximaldrucks schaltet der Druckschalter die Stromversorgung ab und entlüftet anschließend das Druckrohr zum Zylinder. Das ist wichtig, damit der Motor beim Wiederanlauf nicht gegen einen noch vorhandenen Druck anlaufen muss. Meist schafft ein anderer Kompressor den Wiederanlauf gegen das unter Druck stehende Rohr nicht, und der Motor brennt trotz Motorschutzschalter durch.

Stromverhältnisse
Auf Baustellen herrscht oft eine schlechte Stromversorgung. Verkabelungen von Verteiler zu Verteiler, lange Kabel mit kleinem Querschnitt oder unabgerollte Kabeltrommeln reduzieren die Spannung, die am Gerät ankommt. Oft stehen am Ende der Leitung nur noch 200 V statt 230 V zur Verfügung.

Bauart / Handling
Für den rauen Baustellenalltag sind ein überlegter Aufbau der Aggregate, sowie die Verwendung stabiler Komponenten wichtig.

 

 

 



Der Mumm 320 mit 10 bar im Überblick:

Vorteile:

 

Technische Daten:

 

Das muss ich weitersagen!

google plusfacebooktwitteremail