Tauchsäge MT 55 cc MaxiMAX

Die Idee eine neue Tauchsäge zu entwickeln ist nicht neu.
Neu war es aber, alle Bestandteile einer Maschine so zu konzipieren, dass ein einzigartiges Präzisionsprodukt entstand.

Die Tauchsäge MT 55 cc mit dem Saug-Spann-System Aerofix F-AF 1 sorgt für perfekte Schnitte bei einfachster Handhabung. Die Vorritzfunktion ist mit einem Handgriff aktiviert. Damit sägt die MT 55 cc so saubere Sichtk­anten wie eine stationäre Maschine und das auch bei abgenutztem Spanreissschutz. Die MT 55 cc ist mit stufenloser Drehzahleinstellung für verschiedenste Materialien und Sägeblätter ausgestattet. Jetzt sind Schnitttiefen (ohne Schiene) bis 57 mm möglich.

Durch das innovative Schwenk­system sind selbst bei Schrägschnitten k­aum Grenzen gesetzt.

 



Tauchsäge MT 55 cc - technische Details

Technische Daten:
Einsatzgebiet:
Vorteil & Nutzen:

 

Ausführung Tauchsäge MT 55 cc MaxiMAX im MAFELL-MAX

Lieferumfang:

Tauchsäge MT 55 cc MaxiMAX im MAFELL-MAX

Ausführung Tauchsäge MT 55 cc MaxiMAX im MAFELL-MAX mit Führungsschiene F 160

Lieferumfang:

Tauchsäge MT 55 cc MaxiMAX im MAFELL-MAX mit Führungsschiene F 160

Tauchsäge MT 55 cc MaxiMAX Downloads

Produktbeschreibung Tauchsäge MT 55 cc MaxiMAX downloaden

Anwendungsbeispiele für die Tauchsäge MT 55 CC

Wie mache ich Ausschnitte in Arbeitsplatten, für Herd und Spülbecken, Lüftungsgitter, Fermacell oder ähnlich?

So einfach geht’s:

Schnitttiefe am Positionszeiger einstellen, das zu bearbeitende Material von der Sichtseite bearbeiten. Die roten Reiter markieren genau die Position, an der das Sägeblatt an der Oberseite des Materials ein bzw. austritt.

 Wie mache ich zweiseitig ausrissfreie Schnitte z. B. beim Ablängen von Türen?

 So einfach geht’s:

1. Vorritzfunktion einstellen. Die Schnitttiefe wird dabei auf 2,5 mm begrenzt und das Sägeblatt minimal zur Schnittlinie versetzt.

2. Die MT 55 cc auf die Führungsschiene setzen und den Vorritzschnitt vollziehen.

3. Vorritzfunktion deaktivieren.

4. Trennschnitt durchführen.

 Wie mache ich Plattenstöße in sichtbaren Bereichen?

...mit dem -1° Hinterschnitt

So einfach geht’s:

1. Klemmschraube lösen. Anschließend den 0°- Anschlag betätigen und die MT 55 cc auf – 1° stellen.

2. Mit dieser Einstellung die beiden zu stoßenden Werkstoffe von der Rückseite aus bearbeiten.

3. Ergebnis: Ausrissfreie Schnitte, die an der Sichtkante optimal gestoßen sind.

 Wie mache ich winkelrechte Querschnitte z. B. an Fußleisten und Abschlussleisten?

 So einfach geht’s:

1. Die benötigte Gradzahl über die gut lesbare Skala einstellen.

2. Den Winkelanschlag mittels Verbindungsstück an der Führungsschiene befestigen.

3. Einheit mit Winkelanschlag und Führungsschiene am Werkstück anlegen.

4. Das Werkstück kann jetzt im exakt eingestellten Winkel zugeschnitten werden.

Das muss ich weitersagen!

google plusfacebooktwitteremail